· 

BTE-Seminar "Textilkennzeichnung von A-Z" am 29. November 2018

Auch mittelständische Textilfachgeschäfte ohne Eigenmarken sind häufig Adressat von Abmahnungen aufgrund falscher Textilkennzeichnungen und sollten daher die gesetzlichen Vorgaben kennen, um diese von seinen Lieferanten einfordern zu können.

 

Um den Textilhandel und auch seine Lieferanten über die wichtigsten Anforderungen des Textilkennzeichnungsgesetzes zu informieren, veranstaltet der BTE am 29. November 2018 in Köln das Intensiv-Seminar „Textilkennzeichnung von A bis Z“. Es soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, typische Fehler bei der Kennzeichnung zu erkennen und somit Abmahnungen zu verhindern. Referent: Rechtsanwalt Thomas Lange, Hauptgeschäftsführer von GermanFashion, Köln.

 

EFG-Mitglieder aus dem Modefachhandel nehmen an diesem Seminar zum EFG-Sonderpreis von 199 EUR (statt 349 EUR) zzgl. MwSt. teil.

 

Mehr: